Skip to main content Skip to home page

Archiv Sämtliche Ausgaben seit 1992

Im Archiv finden Sie alle Beiträge, die seit 2010 auf der Online Plattform leseforum.ch erschienen sind. Zugänglich sind auch die jährlichen Bulletins, die der Verein Leseforum Schweiz von 1992 bis 2006 in gedruckter Form publiziert hatte.


Previous Next Previous Next

Metatexte

Texte über Texte schreiben, Bücher über Bücher lesen: Metatexte umfassen die Gesamtheit von Kommentaren, die sich auf einen anderen Text beziehen, seien das mündliche oder schriftliche Kommentare, Chats, Empfehlungen von Booktubern, Anmerkungen zu Texten von Schülerinnen und Schülern, Randnotizen, Vorworte, Zusammenfassungen, Paraphrasen, Leads in Zeitungstexten, Archivierungstechniken etc. Mehr

  • Fokusartikel |  aus der Wissenschaft Texte zu Texten verfassen – vom schulischen Genre zum fachlichen Schreiben von Afra Sturm

    Das Verfassen von Metatexten – das heisst von Texten zu Texten oder auch von Texten über Texte – ist an fachspezifische Anforderungen gebunden, sei es im Fach Deutsch oder in Geschichte, Physik, Chemie etc. Aus einer didaktischen Perspektive gilt es einerseits zu klären, worin die fachspezifischen Anforderungen bestehen – diese umfassen weit mehr als Textsortenmerkmale –, andererseits dem Umstand Rechnung zu tragen, dass das Verfassen von Metatexten eine hybride Aufgabe darstellt, da Lese- und Schreibprozesse ineinander übergehen. Der Beitrag erläutert die theoretischen Grundlagen und disktuiert ausgewählte empirische Befunde. Dabei wird argumentiert, dass fachspezifisches Schreiben, das über schreibendes Lernen hinausgeht, nicht nur mit Blick auf einen Zuwachs an Fachwissen gemessen werden sollte, sondern auch mit Blick auf einen Zuwachs an fachlichen Schreibkompetenzen.

    Weiterlesen im PDF (DE)
  • Fokusartikel |  aus der Praxis Zuhörnotizen sprachdidaktisch strukturieren – Ein Unterrichtsbeispiel für die Sekundarstufe I von Thomas Lindauer, Linda Leutwiler

    Das Unterrichtsbeispiel für die Sekundarstufe I zeigt, wie das Erstellen von Zuhörnotizen strukturiert werden muss, damit sich Jugendliche Notizen zu einem Hörtext/Lehrvortrag so machen können, dass sie fürs fachliche Lernen genutzt werden können. Das Notizenmachen soll dabei im Deutschunterricht eingeübt und reflektiert werden. Danach muss dann die Form der Strukturierung in anderen Fächern aufgegriffen werden, damit sich die Schüler und Schülerinnen zum einen fürs fachliche Lernen dienliche Notizen machen und zum anderen das Notizenmachen einüben können. 

    Weiterlesen im PDF (DE)
    Sichere-Passwoerter-Hoertext.mp3 (DE)
    Vorwissen-aktivieren.pptx (DE)
  • Fokusartikel |  aus der Praxis Charakteristika von Kundenrezensionen auf amazon.de von Martin Rehfeldt

    Der Artikel stellt zunächst die Infrastruktur vor, mittels derer Kundenrezensionen auf amazon.de veröffentlicht werden können, und referiert von verschiedenen Seiten daran vorgebrachte Kritik. Vor diesem Hintergrund werden hernach ausgewählte Ergebnisse einer 2014 an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg durchgeführten teilautomatisierten inhaltsanalytischen Studie vorgestellt, in der Charakteristika von Amazon-Kundenrezensionen untersucht wurden. Dabei stehen die Ausstellung von Subjektivität sowie die angelegten Wertungskriterien im Vordergrund. Abschließend wird anhand einer Beispielanalyse diskutiert, was die Ergebnisse über das Verhältnis von Laienrezensionen zu professionellen Literaturkritiken aussagen.

    Weiterlesen im PDF (DE)
Nach oben / en haut