Skip to main content Skip to home page
image description

Section des sciences de l’éducation SSED

Université de Genève
Faculté de psychologie et des sciences en éducation

UniGE.jpg Leitung: Président actuel, Jean-Luc Dorier
Adresse: Boulevard du Pont d’Arve, 40, 1211 Genève 4
Website: www.unige.ch/fapse/
E-Mail: Presidence-Ssed@unige.ch
Kontaktperson: Valérie Sonney, Secrétariat de la Présidence

Die Abteilung Erziehungswissenschaften (SSED) ist eine der beiden Abteilungen der psychologisch-erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Genf. Einer der Lehrbereiche der SSED ist die Französischdidaktik.

Die Aufträge der Universität sind die Schaffung und Verbreitung von Wissen und das Erbringen von Beiträgen zur Entwicklung der Zivilgesellschaft. Die SSED generiert und verbreitet im Rahmen dieses Auftrags inter- und transdisziplinäres Wissen mit Bezug zu Bildungsfragen. Sie erbringt ihre Leistungen in enger Zusammenarbeit mit der Lehrerinnen- und Lehrerausbildung.

Die SSED ist seit 1996 zuständig für die Erstausbildung der Primarlehrerinnen und Primarlehrer im Rahmen des neuen Universitätsinstituts für Lehrerbildung (Institut Universitaire de Formation des Enseignants, IUFE). Sie beteiligt sich auch an der Sekundarlehrkräfte- und Kaderausbildung.

Seit ihrer Gründung ist die SSED auch für die Französischdidaktik zuständig. Die wichtigsten Forschungsgebiete sind die Vermittlung der mündlichen und schriftlichen Sprachproduktion und -rezeption, der Grammatik und gegenwärtig auch die Untersuchung des Unterrichtsgegenstands im Französischunterricht. Weiter trägt die Französischdidaktik zur Erarbeitung von Lehrplänen und Lehrmitteln für die französische Schweiz bei.

 

Nach oben / en haut